Imprägnierung

Ich empfehle bei Glattledern immer die Pflege von Hand. Reinigen, eincremen und mehr oder weniger polieren sieht man einem Schuh oder Stiefel immer an. Die händische Pflege walkt das Leder und erhält seine Geschmeidigkeit. Der Einsatz von Lederfett ist gut für matte Glatt-Leder. Denn Lederfett enthält keine Politurstoffe und die Oberfläche bleibt matt. Bitte wenig Fett auftragen – nicht dick einschmieren. Das Leder kann zuviel Fett nicht ‚verbrauchen’, es wird wabbelig und verliert die Form. Hier ist weiniger immer mehr.

Für Nubuk- und Velourleder empfehle ich ein Imprägnierspray. Das teuerste ist nicht zwangsläufig das beste. Die Unterschiede sind nicht so deutlich wie der Preis es glauben machen will. Einen neuen Boot bitte immer gleich imprägnieren, quasi als ersten Schutz gegen Feuchtigkeit und Flecken. Danach genügt es alle zwei Monate. Das aber muß sein! 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.