Reinigung

  •     Ab und zu trocken bürsten. Bitte keine allzu harten Bürsten verwenden.
  •     Einen feuchten oder nassen Schuh/Boot, der richtig dreckig ist (Festival-Wiese), bitte mit einem feuchten Tuch reinigen.
  •     Den Dreck bitte nicht eintrocknen lassen.
  •     Verkrustungen, Flecken etc. bekommen Sie möglicherweise später nicht mehr aus dem Leder raus.
  •     Auch Nubuk-Leder können Sie ohne weiteres feucht reinigen. Dann schön langsam trocknen lassen.
  •     Nie in die Nähe einer Heizung stellen, da das Leder durch Heizungsluft/Wärme im wahrsten Sinne des Wortes verdorrt. Die Gefahr, dass es dann bricht, ist sehr groß.
  •     Meine Empfehlung: Sie brauchen für alle normalen Leder keine teuren Reinigungsmittel kaufen. Die alten Hausrezepte sind die besten. Und dazu gehören: Gumminoppenbürste, Speckgummi, eine kleine weiche Kupferdrahtbürste und ein sauberer Lappen!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.